Bewerbung Umzugsgruppen 2024

Bewerbung für Umzugsgruppen 24

Bewerbungschluss für den Straßenumzug war der 31. Januar 2024. 

Allgemeine Richtlinien für die Teilnahme am Karnevalsumzug

Gruppen, die im Umzug auftreten möchten, müssen sich mit Folgendem präsentieren:
- einem künstlerisch umgesetzten Thema 
- genug Präsenz, d.h. die Anzahl der Teilnehmer oder die Größe der Requisiten müssen dafür sorgen, dass die Gruppe auf der Strecke deutlich sichtbar ist. Als Faustregel gilt, dass eine Umzugsgruppe aus 20 Performenden bestehen sollte, die sich künstlerisch an der Performance beteiligen. Helfer*innen und Ordnerpersonal zählen nicht zu dieser Personengruppe.

Die Gruppen können staatliche oder private Zuwendungen erhalten, aber sie sollten unabhängig von den fördernden Institutionen arbeiten. 

Nicht zugelassen sind:
- politische Parteien
- Unternehmen, die den Umzug als Marketingplattform nutzen möchten
- Vertreter von Trademarks
- staatliche Institutionen, inkl. Botschaften und Kultureinrichtungen
- religiöse Einrichtungen mit missionierendem Charakter.

Darüber hinaus werden Gruppen, deren Thema dem Anliegen des Karnevals entgegensteht, nicht zugelassen. Rassistische, diskriminierende oder gewaltverherrlichende Gruppen sind ausgeschlossen.
Bitte beachtet unseren Code of Conduct und das Manifest!

Berliner Gruppen werden bevorzugt.

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, im Zweifel über eine Teilnahme individuell zu entscheiden.
Außerdem besteht die Möglichkeit, dass aus finanziellen Gründen bzw. Gründen der Sicherheit nicht alle Umzugsgruppen zugelassen werden können und leider eine Auswahl getroffen werden muss.

BEWERBUNGSVERFAHREN

1. Kontakt aufnehmen
Wir bitten Interessierte, sich möglichst früh mit uns in Verbindung zu setzen. Gruppen, die zum ersten Mal am Umzug teilnehmen möchten, füllen bitte den Kontaktbogen aus, der im Oktober an dieser Stelle wieder zu finden sein wird (s.u.) 

2. Konzept einreichen
Wir benötigen von allen Umzugsgruppen das künstlerische Konzept ihrer geplanten Präsentation. Welches Thema, welche Idee soll (re)präsentiert werden? Wie soll das Thema durch Performance, Kostüme, Design und Musik umgesetzt werden? 

3. Mit uns treffen
Nach dem Prüfen des Konzeptes laden wir Euch ggf. zu einem Gespräch in unser Büro ein, denn wir möchten Euch kennenlernen und alles Weitere mit Euch besprechen.

4. Teilnahmebestätigung
Wenn alle Fragen geklärt sind, bestätigen wir Eure Teilnahme durch eine schriftliche Teilnahmebestätigung.
Teilnahmegebühren werden nicht erhoben. Jedoch muss jede Gruppe für den Großteil der Finanzierung ihrer Präsentation selbst aufkommen und/oder eigenständig nach Sponsoren suchen.