Direkt zu:

Schöneberg

Winterfeldtplatz
Schließen

12.00 Uhr / Fest Ginga Brasil Revue und Furiosa Tanz, Akrobatik, Gesang und Perkussion

Ginga Brasil Revue setzt sich mit dem Thema Tierquälerei auseinander. Im Speziellen die Vogelarten Fasanen, Pfauen und Strauße. Ihre wunderschönen Federn sind beliebt, um dem Pracht und Luxus des brasilianischen Karneval zu schmücken.


12.00 Uhr / Fest Oliver & Christa: Circus Kultur Jonglage, Diabolo und Teller drehen zum mitmachen!

Wir möchten mit euch jonglieren und lachen: Flowerstick, Diabolo, Teller drehen. Ihr werdet sehen mit Anleitung zum verstehen – Circus Kultur. Ein buntes Treiben. Die Fun Art Workers.

Copyright: Oliver Grimm

12.30 Uhr / Fest Grotest Maru: Parada Narrnia mobiles Stelzentheater

Das magische Einhorn, die Närrin und der Diener sind Mitglieder des Hofstaates der verlorenen Königin und nehmen das Publikum mit in ihr Spiel, als Archetypen der Narrenfreiheit, über kulturelle Grenzen hinweg.

Copyright: Iris Lee

13.00 Uhr / Fest Tree-O Latin-Jazz & Oumbria

Elemente des Jazz, der Improvisation und lateinamerikanische Rhythmen bestimmen einen Großteil des Klangs der Gruppe Tree-O, die vor einigen Jahren in Berlin von drei Musikern gegründet wurde.


14.00 Uhr / Fest Tiliboo Afrobeat Orchestra Afrobeat

Der senegalesisch-Berliner Sänger, Perkussionist und Komponist Omar Diop & TILIBOO („Sonnenaufgang“) mischen traditionelle Afrobeats, Jazz, Salsa, Funk & Reggae im Berlin-Style und laden zum Tanzen und Feiern ein.


15.00 Uhr / Umzug CRAS BERLIN UND LA PEREGRINA

La Peregrina spielt und tanzt Candombe, eine musikalische und kulturelle Ausdrucksform aus Uruguay, die seit 2009 auch UNESCO Weltkulturerbe ist. Mit der diesjährigen Darstellung „Origen“ widmet sie sich dem afro-lateinamerikanischen Ursprung des Candombe. Gruppen aus Schweden (La Peregrina), Spanien und Berlin (CRAS) sowie herausstechende Candombe-Tänzer*innen aus Uruguay haben sich zusammengeschlossen, um den Zuschauer*innen den Geist des Candombes näher zu bringen.

Copyright: Daniela Incoronato

Diese Gruppe wird unterstützt durch
Imprenta Berlin
Kaffee Service Berlin Peter Ganss GmbH 


15.00 Uhr / Umzug LOVE KOREA!

In diesem Jahr präsentieren wir Samulnori. Das Wort bedeutet auf koreanisch "vier Dinge spielen". Gemeint sind vier Instrumente, die in der koreanischen Mythologie jeweils ein Element der Natur repräsentieren: Der kleine Gong (Kwaengari) den Wind, der große Gong den Donner, die Sanduhrtrommel (Janggo) den Regen und die Fasstrommel (Buk) die aufziehenden Wolken. Die traditionellen Rhythmen wurden weiterentwickelt und in einen zeitgenössischen und populären Klang überführt.
Berlin Korean

Copyright: Daniela Incoronato

15.00 Uhr / Umzug STREETUNIVERCITY BERLIN E.V.

Wie schon 2019 widmen wir unseren Auftritt auf dem Karneval der Kulturen der umweltpolitischen Bildung und dem Umweltschutz. In diesem Jahr liegt unser Fokus auf der Fast-Fashion-Problematik: Massenproduktion und Massenkonsum von Kleidung ist ein globales Problem, das auch in Zeiten von Corona nicht weniger geworden ist. Produziert, gekauft und konsumiert wird immer. Wir werden eine multimediale, sensibilisierende Demo-Performance aufführen. Und musikalisch heißt es bei uns: HipHop Ecologism 4 Life!
Streetunivercity
Streetunivercity auf Instagram
Streetunivercity auf Facebook

Copyright: Daniela Incoronato

Diese Gruppe wird unterstützt von

Schlesische 27
Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg/Jugendamt
Impactory
DiSeraMedia
Bundeszentrale für politische Bildung

 


15.00 Uhr / Umzug FURIOSA

„Floresta Amazônica“: „Jedes Tier, jeder Baum will leben und hat hier seinen Platz.“(indigenes Sprichwort). Vom Jaguar über den Springaffen bis hin zum rosa Delfin: Jede 10. Tierart der Welt ist in den Regenwäldern des Amazonas zu Hause. Doch die Bibliothek des Lebens, die Heimat zahlreicher indigener Gemeinden, brennt. Our hearts are beating like a jungle drum! Let your hearts join the beat!
Furiosa 

Diese Gruppe wird unterstützt von

living-gaia.org

coaching-spirale.com

redesign-moebel.de


15.00 Uhr / Umzug JAGANNATH SHOBA YATRA

Mit enthusiastischer Musik bringt Jagannatha Shobha Yatra singend und tanzend das hinduistische Wagenfest Ratha Yatra, das seinen Ursprung in Puri im indischen Bundesstaat Odisha (früher Orissa) hat, auf die Straßen Berlins. Gemeinsam mit allen Besuchern des Karnevals möchten wir die Jagannatha Kultur zelebrieren und für die Werte der grenzenlosen Freude, Liebe und Toleranz feierlich einstehen.
Jagannathfestival.de

Copyright: Frank Löhmer

Diese Gruppe wird unterstützt von

purebhakti.com


17.00 Uhr / Fest Totumagua afro karibische Musik aus Kolumbien

Totumagua ist eine Gruppe von Trommeln und Stimmen rund um die afro-kolumbianische Musiktradition, die zum Rhythmus von Tambora und Bullerengue schwingt. Weibliche und männliche Power, die zum Genießen und Tanzen einlädt!