Direkt zu:

Charlottenburg

Schloßstraße
Schließen

12.00 Uhr / Fest Los Cachalotes lateinamerikanische Folklore und Rock

Los Cachalotes experimentiert mit einer Fusion zwischen lateinamerikanischer Folklore und Rock. Zum Programm gehören bekannte Stücke aus den Anden sowie auch Eigenkompositionen.


12.00 Uhr / Fest Matze Rocksteady-Lieder

Wenn Bösewichter keine Lieder haben, muss er wohl ein Guter sein.Matze ruft einen reichhaltigen Schatz an Musik auf, der die Menschen zum Lachen, Weinen und Träumen verführt. Mit einem besonderen Hang zu rotzigem Berliner Liedgut aus den schillernden Zwanzigern verkörpert er eine moderne Version der Barden und Troubadoure – eine freche Kreuzberger Strassenköterschnauze, verschmolzen mit seiner Gitarre.


12.00 Uhr / Fest Producciones Abismales: Dayoub & Naga - Der hypnotisierte Hypnotiseur Figurentheater für die ganze Familie

Naga, die rituelle Schlange, kann Menschen hypnotisieren und so mit ihnen kommunizieren. Diesmal wird der Schlangenbeschwörer Dayoub eine Weisheit der Ahnen offenbaren.

Copyright: Tina Eichner

12.25 Uhr / Fest Gitarra Pura Klassik, Flamenco, arabische Folklore

Gitarra Pura sind die beiden Berliner Gitarristen Bernhard “Potsch“ Potschka und Frank Müller-Brys, die seit 2001 klassische, spanisch beeinflusste, akustische Gitarrenmusik machen. Beide Künstler haben langjährige Erfahrung als professionelle Musiker sammeln können und haben sich mit dem Duo GITARRA PURA einen musikalischen Platz zwischen Klassik, Flamenco und arabischer Folklore erspielt.


13.00 Uhr / Fest Surtarang Indian Ragas / Electro

Die Band Surtarang lässt sich von orientalischer Musik inspirieren, insbesondere von indischer Musik. Sie verwenden originale orientalische Instrumente und kombinieren sie mit modernen elektronischen Klängen. Ergänzt wird die Musik durch mystischen Gesang.


13.00 Uhr / Fest Empathy Machine Electro Funk Dawless

Das ursprünglich aus Bogota-Kolumbien stammende Trio kombiniert die tiefen und magischen Elemente von Synthesizern, Drum-Machine und den furchteinflößenden Sound von Gitarren-Funky-Riffs.

Foto: Katja Couball

13.00 Uhr / Fest Kinder- und Jugedzirkus Cabuwazi: Circus Space Pirates interaktiver Walking Akt mit Schminken, Seifenblasen, Aktobatik, Jonglage mobile Aktionen

Cabuwazi präsentiert ein intergalaktisches Zirkusabenteuer im Namen von Solidarität und kultureller Vielfalt, ein magischer Ort! Findet neue Freundschaften, habt Spaß! Hereinspaziert!!

Copyright: Tina Eichner

13.15 Uhr / Fest Cathrin Pfeifer Latin, Jazz, Flamenco, Tango, Zirkusmusik

Ein faszinierender magischer World-Mix mit treibenden Grooves und tranceartigen Melodien. Ein Feuerwerk moderner, äußerst dynamischer Instrumenalmusik, die gespickt ist mit überraschenden Wechseln und Wendungen. Exotisch und doch eingängig und seltsam vertraut. Wer auf Tom Waits, Zirkus und düsteren Tango steht, ist hier richtig. Eine abenteuer-freudige Reise ohne Grenzen und Limitierungen.


14.00 Uhr / Fest Kiezpiraten vom Theater der kleinen Form: Der Ort ist Gold wert buntes Umweltspektakel für Familienpublikum

Wir entdecken im Freien mit dem Publikum die Orte, die gold wert sind. Dabei sind Bella Blattgrün, Benno Beton, Wassilissa Wasser und Mary Müll und alle, die Lust haben auf Aktionen an der Luft für.

Copyright: Kirsten Breustedt

14.15 Uhr / Fest Azuleo Flamenco, Jazz

Seit 10 Jahren spielt das internationale Ensemble zusammen und sie klingen wie ein einziges Wesen. Von den Wurzeln des Flamencos bis zum Jazz, von den orientalischen und andalusischen Klängen bis zum Funk. Virtuose Gitarren, eindrucksvolle Geigenklänge, temperamentvolle Perkussionbeats, prägnante Melodien, feine Basslinien, Groove und eine wundervolle Stimme. Azuleo's einzigartiger Sound zieht das Publikum fest in ihren Bann und läst ihre Konzerte zu einmaligen Erlebnissen werden.


14.15 Uhr / Fest GANNA Ensemble Ukrainischer Folk-Jazz

GANNA ist das ukrainische Ethno-Jazz Ensemble aus Berlin. Es vereint in sich alte Gesangstraditionen aus der Ukraine mit treibenden Rhythmen und ausdrucksvollen Harmonien der Jazzmusik. Inspiriert durch mehrere Forschungsreisen in verschiedenen Regionen der Ukaine erweckt GANNA ukrainische Folklore zu einem zweiten Frühling. Das im August 2020 veröffentlichte Album von GANNA - Dykyi Lys ("Wilder Fuchs" aus dem Ukrainischen) wurde von der Presse internatioanl gefeiert.


15.00 Uhr / Umzug SAPUCAIU NO SAMBA

Wir präsentieren Euch Musik, Tanz und brasilianischen Samba mit viel Lebensfreude und wollen Euch mit 
unserem Auftritt ein Stück Karneval in Euren Bezirk bringen. Ihr dürft gern mitfeiern, wenn Euch das Tanzbein zuckt, den Gesängen lauschen oder Euch von der Performance der Sambistas verzaubern lassen. Lasst es uns wagen, ein Stück weiter zu gewohnten Festen und Feiern zurückzukehren. Achtet gemeinsam mit uns auf Euch, Eure Gesundheit und Euer Wohlbefinden.
Sapucaiu No Samba
Sapucaiu No Samba auf facebook

Copyright: Daniela Incoronato

Diese Gruppe wird unterstützt von




15.00 Uhr / Umzug KINDER UND JUGENDZIRKUS CABUWAZI

Wir laden alle herzlich dazu ein, unser interaktiv-kreatives Abenteuer einer gemeinsamen Reise zu den Sternen mitzugestalten. Wenn Du Solidarität lebendig erfahren willst, Du Dich spielerisch einbringen möchtest und es liebst auf den Wogen der Fantasie neue Ufer zu erkunden, dann werde Teil unserer gemeinsamen Heldenreise zur Solidarität. Unser Raumschiff der gelebten Solidarität hebt ab und fliegt los. Im Gepäck haben wir: viel Musik, bunte Kostüme, spektakuläre Tanzeinlagen und Zirkusperformance.
Cabuwazi
 

Copyright: Daniela Incoronato

Diese Gruppe wird unterstüzt von
Circus Space Pirates


15.00 Uhr / Umzug YAAM

Mit "No Culture, No Life!" ruft das YAAM beim diesjährigen Karneval der Kulturen dazu auf, sich bewusst zu machen, wie wichtig Kultur für die Menschen in Krisenzeiten ist. Angelehnt an den bekannten Song von Bob Marley 'No Woman, No Cry' performen verschiedene DJs und MCs afrokaribische Musik, die von traditionellen Tänzer*Innen begleitet wird. Dekoriert by Urban Artists & Urban Trees, Kostüm by Coco Fashion Berlin. 
YAAM 

Copyright: Frank Löhmer

Diese Gruppe wird unterstützt von

Coco Fashion Juice


15.00 Uhr / Umzug ROLLERS INC.

Rollers Inc. gehören zu den Pionieren der Roller Disco Renaissance in Deutschland. Rhythm-Skate-Trainings und Workshops, Roller Disco Events, ein mobiler Rollschuhverleih sowie Shows und Reisen zu internationalen Events werden in Eigeninitiative organisiert. Beim Karneval der Kulturen 2021 performen die Tänzer/Skater im Wechsel zwischen Freestyle und choreographierten Formationen.
Rollers Inc.

Copyright: M9

17.00 Uhr / Fest Audioport Techno mit Einfüssen aus Klassik, Blues und afrikanischer Musik

Audioport sind zwei in Berlin geborene musikalische Brüder und ein leidenschaftlicher Sänger namens Tawanda aus Simbabwe, die mit Sinn für Harmonie und Melodie musizieren. Mit ihren impulsiven melodischen Technoklängen und dem Gesang von Tawanda erfindet Audioport zunehmend einen eigenen und neuen Sound mit Einflüssen aus Klassik, Blues und afrikanischer Musik.


17.00 Uhr / Fest Dance Depot Instrumental Postpunk, New Wave, House und Disco

Angetrieben durch virtuelle Klänge entfesselt das Instrumental-Trio Dance Depot eine tanzbare und tiefgreifende Energie irgendwo zwischen Postpunk, New Wave, House und Disco.


17.00 Uhr / Fest Gabo Naas Musik aus Lateinamerika

Der Multinstrumentalist Gabo hat sich ein fundiertes Wissen über die traditionelle Musik seiner argentinischen Heimat angeeignet. über die südamerikanische Folklore und seine reiche musikalische Erfahrung als Multiinstrumentalist verleihen seinem musikalischen Konzept, in dem die Stimme und die Instrumente in perfekter Übereinstimmung sind, einen ausgereiften und anspruchsvollen persönlichen Klang, der durch die Mitwirkung der herausragenden Musiker des Gabo-Naas-Trios energievoller und spannender wird.


17.00 Uhr / Fest Sapucaiu No Samba: Diversidade tropical Samba Enredos, Brasilianische Musik mit viel Energie und guten Vibes

Sapucaiu no Samba präsentieren in DIVERSIDADE TROPICAL mit Live‑Musik, Performances und Tanz einen Auszug der biologischen sowie kulturellen Vielfalt des tropischen Regenwaldes hier im Berliner Stadtdschungel.

Copyright: Cleidio